Connect with us

Wie man als Versicherungsmakler eine geeignete Maklersoftware findet

Büro

Business

Wie man als Versicherungsmakler eine geeignete Maklersoftware findet

Ein Versicherungsmakler sollte bei der Auswahl einer geeigneten Maklersoftware sein Augenmerk auf verschieden Punkte richten. So sollte man bereits vor Abschluss eines Vertrages mit dem jeweiligen Anbieter die wichtigsten Fragen, die das Software-Unternehmen selbst und seine Produkte betreffen, abklären.

Ein Versicherungsmakler sollte bei der Auswahl einer geeigneten Maklersoftware sein Augenmerk auf verschieden Punkte richten. So sollte man bereits vor Abschluss eines Vertrages mit dem jeweiligen Anbieter die wichtigsten Fragen, die das Software-Unternehmen selbst und seine Produkte betreffen, abklären. Dabei können Sie maßgeblich von einem Vergleich verschiedener Anbieter und Programme profitieren. Nachfolgend haben wir für Sie eine Checkliste zusammengestellt, die Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Maklerverwaltungsprogrammes helfen soll.

Fragen, die das Hersteller-Unternehmen betreffen

  • Seit wann ist das Unternehmen am Markt aktiv?
    Diese Frage zielt auf die Marktfähigkeit des jeweiligen Unternehmens ab. Software-Hersteller, die bereits seit zehn Jahren oder länger am Markt sind, haben bewiesen, dass sie langfristig konkurrenzfähig sind.
  • Wie hoch ist die Kundenzahl des Unternehmens?
    Eine Kundenanzahl jenseits der 500 spricht für sich. Hier bietet es sich an, sich Kundenreferenzen zeigen zu lassen. Aber auch das jeweilige Kundensegment des Unternehmens spielt eine Rolle.
  • Wieviele Mitarbeiter sind in dem Unternehmen tätig?
    Bei einem Unternehmen mit einer großen Anzahl an Mitarbeitern kann davon ausgegangen werden, dass das Unternehmenswissen über viele Köpfe verteilt ist und sich nicht auf einen oder wenige Mitarbeiter konzentriert. Potenzielle Ausfälle sind daher zu verschmerzen.
  • Wie stellt sich die wirtschaftliche Situation des Unternehmens aktuell dar?
    Vorraussetzung dafür, um in zukünftige Entwicklungen investieren zu können, ist die Erwirtschaftung von Überschüssen. Daher sollten Sie sich immer aussagekräftige Unternehmenskennzahlen zeigen lassen.

Alle diese Fragen sind wichtig, um die zukünftige Entwicklung eines Unternehmens gerade auch im Hinblick auf zukünftige Innovationen, Service und Support abschätzen zu können.

Fragen, die die Maklersoftware betreffen

  • Kann das Unternehmen seinen Kunden ein komplettes System einschließlich Finanzanalyse, MVP und Vergleicher aus einer Hand bieten?
    Bei Anbietern von Komplettsystemen kann man damit rechnen, dass alle Komponenten exakt aufeinander abgestimmt sind und so ein reibungsloser Betrieb gewährleistet wird.
  • Ist es möglich, alle benötigten Funktionalitäten aus einer Hand zu beziehen?
    Besonders bei Problemen ist es äußerst wichtig, für alle Fragen immer einen kompetenten Ansprechpartner zu haben.
  • Ist die Maklersoftware sowohl online- als auch offlinefähig?
    Ein Charakteristikum der Arbeitswelt eines Versicherungsmaklers ist die Mobilität. Daher sollte ein modernes und zukunftsfähiges System sowohl online als auch offline nutzbar sein.
  • Ist eine Automatisierung sowohl von Standard- als auch von individuellen Arbeitsabläufen möglich?
    Standardprozesse in der Verwaltung sollten von einem modernen System automatisiert abgearbeitet werden. Außerdem sollte das System den Bestand kontinuierlich auf Umsatzpotenzial prüfen.
  • Ist es jederzeit möglich, auch ohne Hilfe des Herstellers auf Ihre Dokumente und Daten zuzugreifen?
    In dieser Beziehung gilt die Faustregel, dass keine Daten verschlüsselt sein sollten.
  • Wird über das Maklerverwaltungsprogramm hinaus professioneller Support vom Hersteller geboten?
    Gerade bei dringenden Fragen und Problemen ist ein professioneller Support von enormer Wichtigkeit.
  • Wird die Einführung des Systems unterstützt?
    Die Einführung des Systems sollte reibungslos möglich sein.
  • Gibt es eine Telefon-Hotline oder lediglich Support via E-Mail?
    Eine Telefon-Hotline bietet gegenüber einem bloßen E-Mail-Support verschieden Vorteile.
  • Ist die Erreichbarkeit zufriedenstellend?
    Selbstverständlich sollten telefonische Hotline und persönliche Ansprechpartner im Unternehmen gut erreichbar sein.
  • Wie lange ist die vereinbarte Reaktionszeit?
    Je kürzer die Reaktionszeiten sind, desto schneller können etwaige Fragen beantwortet und potenzielle Problem gelöst werden.

Die Beantwortung dieser Fragen kann bei der Suche nach einer geeigneten Maklersoftwarelösung, die den jeweiligen Anforderungen gerecht wird, entscheidend helfen.

Bewährt: Das Maklersoftware Komplettsystem der IWM Software AG
Das im Saarland ansässige Unternehmen IWM Software AG bietet mit seiner Maklersoftware eine Komplettlösung für Versicherungsmakler an, das die Verwaltungslösung IWM FinanzOffice und die Beratungslösungen IWM FinanzAnalyse und IWM FiananzConsult in einem Komplettsystem integriert. Über die Features und Leistungen dieses Komplettsystems der IWM Software AG
gibt folgender Clip Aufschluss:

Vergleichen lohnt sich

Um als Versicherungsmakler auch tatsächlich eine geeignete Maklersoftware Lösung zu finden, sollten Sie verschiedene Lösungen miteinander vergleichen. Nur auf diese Weise finden Sie eine Maklersoftware Lösung, die exakt auf Ihre jeweiligen Anforderungen zugeschnitten ist.

Weitere Beiträge der Kategorie

More in Business

Nach oben